Nachlese zur Balleröffnung am 12.10.2019

Es war wieder einmal ein schönes Erlebnis, den 6. Benefizball der Volkshilfe Wien/Penzing eröffnen zu dürfen. Die Ballgäste dankten unseren Einsatz mit viel Beifall und zu fortgeschrittener Stunde war die Tanzfläche im Handumdrehen voll, als es hieß, dass alle Interessierten von Marie einen Tanz lernen können. Bei ausgelassener Stimmung, schwang auch so manche/r LOCO-Tänzer/in das Tanzbein
Hier einige „Blitzlichter“:

Ein Frühshoppen einmal anders

Auf der heutigen Frühshoppenparty mit Linedance war super Stimmung. 5 Stunden tanzen war eine schöne sportliche Herausforderung. Die Tänze waren für Anfänger und ambitioniertere Tänzer bunt gemischt, außer dem wurden auch zahlreiche Musikwünsche berücksichtigt. Vielen Dank an Gerhard (Line Dance in Motion), für die Organisation und den guten Musikmix.

Auftritt in der Galleria

Am Faschingsdienstag in der Galleria tanzen, machte uns allen richtig Spaß. Das Publikum war gut gelaunt und auch die ganz Kleinen haben mitgetanzt.

Marie ist Weltmeisterin

Das erste Jahr ProAm und gleich erfolgreich – Marie konnte bei ihrem ersten Antreten in der Kategorie „ProAm“ – Gold Novice, gemeinsam mit ihrem Trainer Patrick Misgaiski den Weltmeistertitel ertanzen. Und als wäre eine Goldmedaille nicht genug – holte sie für ihre Choreografien „About Love“ (Polka) und „What I’d say“ (Nightclub) die Silber- und Bronzemedaille.  Das Training und die Anstrengungen haben sich gelohnt, ein rundum gelungener Jahresabschluss, der im Anschluss an das Galadiner ausgiebig gefeiert wurde.

Wir gratulieren alle recht herzlich und sind sehr stolz auf unsere Tanzlehrerin. Ein ganz herzliches DANKE an Doris für die großartige Unterstützung und an alle, die an sie geglaubt haben.

 

French Open 2018

Nach einer längeren Wettkampfause ist Marie wieder zurück. Bei den französischen Meisterschaften in der Nähe von Marseille holte sie sich sich die Goldmedaille in dem für sie noch ungewohnten Wettbewerb „ProAm“. Sehr zur Freude ihres Trainers Patrick Misgaiski belegte sie in allen 6 Tänzen (Night Club, Cha Cha, Walzer, Two Step, East Coast Swing, West Coast Swing) den 1. Platz. Generell war es ein gelungenes  Wochenende mit viel Tanz und Abwechslung. Als besonderes Highlite trafen sich alle anwesenden StartänzerInnen zu einer spontanen Showeinlage. So konnte Marie nochmals den Applaus des Publikums genießen.

Wir gratulieren alle sehr herzlich und sind sehr stolz auf sie.