Weihnachtsfeier 2021

Nach knappen 2 Jahren war es wieder einmal so weit, die „Locos“ feierten gemeinsame Weihnachten.  Diesmal hatten wir im Kinderfreundeheim in Blumau-Neurißhof die Möglichkeit zu einem genussreichen, gemütlichen  und beschwingten Beisammensein.
Die Locos aus Wien, Blumau-Neurißhof und Bad Fischau-Brunn unterhielten sich prächtig. Marie spielte zu bekannten Tänzen weihnachtliche Musik, sodass Schweinsbraten, Putenschnitzel und Co wenig Chancen hatten, sich bei den tanzbegeisterten Locos sofort in zusätzliches Körpergewicht umzuwandeln. Und das alles unter den wachsamen Augen des Weihnachtsmannes. Es war ein gelungener Abschluss eines von Covid-19-Einschränkungen geprägten Tanzjahres.

1. Tanzcafe in Blumau-Neurißhof

„Schön war´s“, „ein toller Nachmittag“, „muss wiederholt werden“…. waren die kurzen Kommentare der Tanzbegeisterten, die beim 1. Tanzcafe der „Loco-Dancer“ am 14.11. ihr Tanzbein schwangen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, Marie hatte für alle die passende Musik und erfüllte zwischendurch noch spezielle Tanzwünsche. Einen herzlichen Dank an die Kinderfreunde, die für unser leibliches Wohl sorgten und an die „Meisterkonditorinnen“ für die köstlichen Kuchen(Schaumrollen)spenden.

…und wieder ein Tanzabzeichen

Am 30. Oktober fand in Blumau-Neurißof die Abnahme für die Österreichischen Country und Western Tanzabzeichen (ÖCWTA) statt.  Es freut uns, dass Ulli (Leader) und Doris (Follower) das Partner-Tanzabzeichen in Bronze ertanzen konnten – ganz herzlichen Glückwunsch an unsere „Bronze“-Mädels, die diesen Erfolg gemeinsam mit den anderen erfolgreichen Tänzer:innen auf einer fröhlichen Party ausgelassen feierten.

Tag des Sports 2021

Es war ein gelungener Tag!
Der 20. Tag des Sportes am 25.  September war für die Country und Westerndancescene  und auch einige Loco Tänzer:innen, ein großartiges Ereignis bei „Kaiserewetter“.
Kennt Ihr Squaredance, oder habt ihr es schon einmal ausprobiert? Wir hatten die Gelegenheit, die ersten Schritte zu probieren – und es machte wirklich Spaß, nach der „Pfeife“ des „Callers“ zu tanzen – es war eine ganz neue Erfahrung und ich bin überzeugt, die Squaredancer werden Zuwachs bekommen.
Auch alle anderen Vorführungen der Country und Westerntänzer:innen – die Catalantänzer:innen und die jungen Tänzerinnen, die in der Mittagshitze einen Funky interpretierten fanden regen Zuspruch.
Das Publikum und Tanzfreunde des ÖTSV  (Österreichischer Tanzssportverband) lernten von Marie die ersten Linedanceschritte und gemeinsamen tanzten alle „Baby Baby“ und „Electric Slide“ und hatten sichtlich Spaß, auch die Polizei tanzte nach Marie`s Ansagen 🙂
Nach der Westcoast-Swing-Einlage von Nicole und Steffen beendeten Ulli und Doris mit 3 Partnertänzen einen interessanten und abwechslungsreichen Tanztag, der jeden, der dabei war, als Tänzer oder Zuseher, noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Gelungener Start

Freude am gemeinsamen Tanzen

…. der Andrang war groß, die Stimmung fröhlich, der Eifer nicht enden wollend…. am ersten Linedanceabend in Blumau-Neurißhof.
Dank Marie, als erfahrene Tanzlehrerin und ihrer kurzweiligen, unterhaltsamen Art waren alle Tanzbegeisterten schnell fit für die ersten beiden Tänze „Baby Baby“ und „Electric Slide“.  Auch alle, die noch nie auf einer Tanzfläche gestanden haben, hatten Spaß an der Bewegung zur Musik. Die 2 Stunden vergingen wie im Flug – wir freuen uns auf ein Wiedersehen am nächsten Mittwoch.

Tirol-Cup 2021

Am vergangenen Wochenende stand der Tirol-Cup unter dem Motto – „Zurück zu dem alten Leben“. Gemeint – zurück zu gemeinsamen Tanzen, nach der langen Covid-bedingten Einschränkungen, Wiedererleben der Freude am Wettkampf, Wiedersehen von lieben Freunden aus vielen Ländern Europas und gute persönliche Gespräche über die gemeinsame Leidenschaft – Linedance – und darüber hinaus……
Die „Linedance-Moves“ Telfs (Angela Thaler und Paul Ferstl) haben dafür den perfekten Rahmen im Rathaussaal Telfs geschaffen und für einen reibungslosen (und Corona-konformen) Ablauf des 3tägigen nationalen Tanzfestes gesorgt.
Die „Roy Verdonk Dancers“ aus den Niederlanden sorgten an den Abenden mit ihrer Interpretation von „Mary Poppins“, „Garth Brooks Mix“ und „Hilbilly Shoes“ bei allen Zuseher:innen für Staunen und Begeisterung.